direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ausbildungsberufe 2017 an der TU Berlin

Ab dem 01. September 2016 können Sie sich für eine am 29. August 2017 beginnende technisch-gewerbliche, handwerkliche, kaufmännische und/ oder Verwaltungs-Ausbildung bewerben.

Baustoffprüfer/in

Bild

Baustoffprüfer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungs- gesetz (BBiG). Er ist in dem Bereich der Bauwirtschaft sowie in Überwachungs- und Forschungseinrichtungen zu finden und bezieht sich unter anderen auf den Schwerpunkt Mörtel- und Betontechnik. Baustoffprüfer/innen sind qualifiziert, selbstständig Baustoffe aller Art auf Eigenschaften, Zusammensetzung und Fehler zu untersuchen (Qualitätskontrolle) mehr zu: Baustoffprüfer/in

Nach oben

Chemielaborant/in

Bild

Die Chemielaborantin oder der Chemielaborant arbeitet zusammen mit Chemikern in Laboratorien der Forschung, Analytik, Umweltschutz, Anwendungstechnik, Verfahrenstechnik oder in der Betriebskontrolle. Sie arbeiten bei der Darstellung neuer Stoffe mit, entwickeln oder verbessern Produktionsverfahren, analysieren die Roh- und Endprodukte und werten die Ergebnisse mit chemischen und modernen instrumentellen Untersuchungsmethoden aus. mehr zu: Chemielaborant/in

Nach oben

Elektroniker/in für Energie- & Gebäudetechnik

Bild

Die Tätigkeit im Überblick Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektrotechnische Anlagen der Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden. Diese montieren sie, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie. mehr zu: Elektroniker/in für Energie- & Gebäudetechnik

Nach oben

Fachangestellte/r für Medien- & Informationsdienste

Bild

Wer Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste werden möchte, wählt einen Beruf mit einem langen Namen. Deshalb wird gern die Abkürzung FaMI verwendet. FaMI kann man in fünf verschiedenen Fachrichtungen werden: Archiv, Bibliothek, Bildagentur, Information und Dokumentation, Medizinische Dokumentation. Das Berufsbild wird ausführlich in der Datenbank BERUFEnet der Bundesagentur für Arbeit dargestellt. mehr zu: Fachangestellte/r für Medien- & Informationsdienste

Nach oben

Fachinformatiker/in FR Anwendungsentwicklung

Bild

Fachinformatiker/innen in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind Fachkräfte in der Softwareentwicklung. Sie beraten, planen, entwickeln und testen softwarebasierte Lösungen für Probleme in der gesamten Bandbreite der modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft. mehr zu: Fachinformatiker/in FR Anwendungsentwicklung

Nach oben

Fachinformatiker/-in FR Systemintegration

Bild

Fachinformatiker /innen sind Fachkräfte, die technische und kaufmännische Grundlagen gleichermaßen beherrschen müssen. Sie sind es, die die Anforderungen, die aus den fachlichen Gegebenheiten und den Bedürfnissen der Kunden resultieren, in Hard- und Software umsetzen. mehr zu: Fachinformatiker/-in FR Systemintegration

Nach oben

IT-Systemelektroniker/in

Bild

Informations- und Telekommunikationssystemelektroniker/innen planen, installieren und warten Systeme der Informations- und Telekommunikationstechniken. Darunter sind Computer, IP Netzwerke, Telefonnetze und -anlagen, Software sowie komplexe Systeme zu verstehen. mehr zu: IT-Systemelektroniker/in

Nach oben

Maler/in & Lackierer/in

Bild

Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung sind im Neubau wie auch bei der Sanierung und Modernisierung von Gebäuden oder Wohnungen tätig. Sie bereiten die Untergründe vor, verputzen Wände und Decken und verlegen Bodenbeläge. Mit den unterschiedlichsten Maltechniken, aber auch mit Tapeten und Dekorputzen, gestalten sie Innenräume. mehr zu: Maler/in & Lackierer/in

Nach oben

Mechatroniker/in

Bild

Das Tätigkeitsfeld in der Mechatronik umfasst Aufgaben und Anforderungen aus der Elektrotechnik, Elektronik, Mechanik, Steuerungs-, Reglungs- und Informationstechnik. Mechatronikerinnen und Mechatroniker sind insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau, in der chemischen- und Automobilindustrie tätig, sowie in Molkereibetrieben. mehr zu: Mechatroniker/in

Nach oben

Metallbauer/in

Bild

Metallbauer/innen be- und verarbeiten manuell und maschinell Bleche und Profile aus Stahl, Nichteisenmetallen und Kunststoffen. Beim Fertigen der Werkstücke nach Skizzen und Zeichnungen müssen sie anreißen, spanen umformen, schmieden, schweißen, nieten, kleben und schrauben. mehr zu: Metallbauer/in

Nach oben

Tischler/in

Bild

Tischler/innen stellen Einzelmöbel wie Schränke, Regale, Kommoden und Tische her. Sie fertigen und montieren Laden-, Büro- und Gaststätteneinrichtungen, also Einbauschränke, Raumteiler, Wand- und Deckenverkleidungen. Auf Baustellen setzen sie Fenster, Treppen und Türen ein. mehr zu: Tischler/in

Nach oben

Verwaltungsfachangestellte/r

Bild

Die Tätigkeiten des/der Verwaltungsfachangestellten umfasst die Arbeiten in allen Aufgabenbereichen der Verwaltung. Dazu gehören Aufgaben der Planung, Organisation, Sachbearbeitung, und Durchführung unterschiedlicher Bürotätigkeiten. Eine genaue Kenntnis der Verwaltungsabläufe und Verwaltungsorganisation ist für die VfAs unerlässlich. mehr zu: Verwaltungsfachangestellte/r

Nach oben

Werkstoffprüfer/in

Bild

Werkstoffprüfer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld Chemie, Physik und Biologie, Schwerpunkt Laboratoriumstechnik, zugeordnet. Werkstoffprüfer/innen sind qualifiziert, selbständig Werkstoffe und Werkstücke auf Eigenschaften, Zusammensetzung und Fehler zu untersuchen (Qualitätskontrolle) und ihre Eigenschaften durch technologische Prozesse zu verändern. mehr zu: Werkstoffprüfer/in

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

TU Berlin
Servicebereich Ausbildung
Verwaltung
Sekr. II AB 01
Gebäude SG 6
Raum 101
Salzufer 17-19
10587 Berlin
Telefon +49 (0)30 314-25355
Telefax +49 (0)30 314-21782

Zuständige Stellen