direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Achtung Bewerbungsstopp!

Ab dem 31.01.2017 gilt ein Bewerbungsstopp für diesen Beruf. Bitte sehen Sie von Bewerbungen nach diesem Datum ab.

Verwaltungsfachangestellte/r

Fachrichtung Landesverwaltung, Kommunalverwaltung

Die Tätigkeiten des/der Verwaltungsfachangestellten umfasst die Arbeiten in allen Aufgabenbereichen der Verwaltung. Dazu gehören Aufgaben der Planung, Organisation, Sachbearbeitung, und Durchführung unterschiedlicher Bürotätigkeiten Eine genaue Kenntnis der Verwaltungsabläufe und Verwaltungsorganisation ist für die VfAs unerlässlich.

In diese Aufgabengebiete fallen z. B. die Antragsbearbeitung, die Auskunftserteilung an Mitarbeiter(innen), Studierende, Bürger und Behörden, die Mitarbeit bei der Erstellung von Haushaltsplänen und die Mitarbeit bei der Führung von Personalakten sowie die Materialbeschaffung. Außerdem gehören in den Tätigkeitsbereichen des/der VfA Arbeitsabläufe, die das Vor- und Nachbereiten von Sitzungen sowie das Anfertigen von Protokollen betreffen. Zur computergestützten Sachbearbeitung gehören z. B. das erstellen EDV-Unterstützter Statistiken, Tabellen, Vordrucksgestaltung und die Bescheiderteilung, sowie die Arbeit mit e-Mail und Internet. Wichtig ist auch die Kenntnis der Datenschutzgesetze.
Die Aufgabengebiete eines/einer VfA sind vielschichtig. Die Vielzahl der Aufgabenbereiche sind:

 

  1. Personalwesen
  2. Finanzwesen
  3. Fakultätswesen
  4. Studierendenverwaltung
  5. Umweltschutz
  6. Sozial- und Jugendwesen

 

Der grundliegende Schwerpunkt in der Ausbildung ist das Erlernen, umfassender und fundierter Kenntnisse von Rechts- und Verwaltungsvorschriften.

 

Verwaltungsfachangestellte/r mit Sprachprojekt

In enger Zusammenarbeit mit der Louise-Schröder-Schule (OSZ) bieten wir seit dem 1.9.2015 eine sprachgeförderte Ausbildung zur/ zum Verwaltungsfachangestellten an. Die finanzielle Förderung erfolgt über das EU-Bildungsprogramm "Erasmus+". Abweichend von der Regelausbildung ist ein vermehrter Sprachunterricht  sowie ein Praktikum von ca. 5-6 Monaten im europäischen Ausland Inhalt der Ausbildung.

 

Einzelheiten für eine Bewerbung und zu den Tarifdetails finden Sie hier.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre.

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Frau Perschke
Büroleitung &
Ausbilderin für Verwaltungsfachangestellte
Sekr. II AB 1
Gebäude SG6
Raum 101
Telefon +49 (0)30 314-25354
Telefax +49 (0)30 314-21782

Berufsschule

Louise-Schröder-Schule
Lippstädter Str. 9-11
12207 Berlin
Tel +49 (0)30 90172501
Tel +49 (0)30 90172519